Neues aus der Gemeinde

Liebe Bürgerinnen und Bürger, nachfolgend können Sie alle Informationen und Termine des Rathauses bezüglich der Gemeinde Weilerswist einsehen.

Umbau der OGS Vernich voll im Zeitplan -15.08.2016-

Die Umbauarbeiten in der Johann-Hugo-von-Orsbeck-Grundschule in Vernich sind in vollem Gange. Zum Schulanfang werden alle Räume sowie die neue Mensa im Holzgebäude bezogen werden können.

Tomberghalle wurde nach Rückbau wieder den Vereinen übergeben -15.08.2016-

Pünktlich zum 1. August waren die Rückbauarbeiten in der Tomberghalle beendet. Jetzt stejt die ehemalige vorübergehende Flüchtlingsunterkunft wieder dem Schulsport und den Vereinen zur Verfügung.

Endlich neue Partnerschaftsschilder -15.08.2016-

Lange hat die Partnerschaftsgesellschaft darauf warten müssen. wurden die alten, verwitterten Partnerschaftsschilder an den Ortseingangsstraßen endlich erneuert.

Zielsetzung für 2017: Genehmigungsfähiges Haushaltssicherungskonzept -08.08.2016-

Einstimmig beschlossen wurde von den Mitgliedern des Haupt- und Finanzausschusses am 4. August der neue Zeitplan für die Jahresabschlüsse 2011 bis 2014 sowie die überarbeitete Investitionsdringlichkeitsliste.

Flüchtlinge vertiefen ihre Sprachkenntnisse -08.08.2016-

Während der Sommerferien hat die Verwaltungsleitung kurzfristig und unbürokratisch den Sitzungssaal des Rathauses für einen Ferien-Deutsch-Kurs für Flüchtlinge zur Verfügung gestellt.

Smileys für die Spielplätze -08.08.2016-

Die Kindergartenkinder der DRK-Kindertagesstätte „Spatzennest“ aus Vernich betätigten sich in den Monaten vor den Sommerferien als „Spielplatz-Detektive“. Neun Spielplätze in Weilerswist und Vernich beurteilten Sie mit dem Blick aus Kinderaugen.

Neue Haltestelle

Für die Dauer der Baumaßnahmen wird eine neue Haltestelle an der Einmündung Theodor-Heuss-Straße/ Kölner Straße eingerichtet.

Allgemeine Informationen aus dem Rathaus

Liebe Bürgerinnen und Bürger, nachfolgend können Sie einige allgemeine Informationen aus dem Rathaus der Gemeinde Weilerswist erhalten.

Informationsaustausch mit den Bezirkslandwirten

Die Bezirkslandwirte der Gemeinde Weilerswist trafen sich zu einem Informationsaustausch mit Vertretern der Gemeindeverwaltung. Zur Sprache kamen hier unter anderem die frequenzabhängige Umgestaltung schlechter Teerwege in Schotterwege, die Einbruchprofilaxe durch Abtrennung selten befahrener Wirtschaftswege sowie das Konfliktpotenzial zwischen Landwirtschaft und Erholung suchender Spaziergänger sowie freilaufender Hunde.

Betreuung in der Offenen Ganztagsschule

Der Bedarf nach Betreuungsplätzen in der Offenen Ganztagsschule (OGS) steigt stetig. Die Gemeinde Weilerswist wird daher an fast allen Standorten das Betreuungsangebot erweitern.