Friedhof Metternich

Der Metternicher Friedhof ist von der Drei-Eichen-Straße und von der Römerstraße (hier liegen auch einige Stellplätze) erschlossen. Er ist von herrlichen alten Linden überstanden.
Da der Erhalt der historischen Allee gesichert werden soll, gibt es Belegungseinschränkungen in Teilbereichen für Särge.
Eine Trauerhalle für Verabschiedungen und Trauerfeiern steht zur Verfügung.

Karte vom Friedhof Metternich

Auf dem Friedhof Metternich können Sie zwischen folgenden Grabarten wählen:


Wahlgräber:

  • Einzelwahlgrab
  • Doppelwahlgrab
  • mehrfaches Wahlgrab
  • einfache oder mehrfache Wahlgräber mit Tiefstelle
  • Urnenwahlgrab

Reihengräber:

  • Reihengräber für Särge
  • Reihengräber für Urnen

Alternative Grabformen:

  • Urnengemeinschaftsgrabanlage(in Planung)
  • Alternative Grabformen werden auf den Friedhöfen Lommersum und Weilerswist angeboten.

Eine Beschreibung der Grabarten finden Sie in unseren Flyern auf der Hauptseite.

Die Ruhezeit für Särge und Urnen beträgt jeweils 25 Jahre ab der letzten Beisetzung.

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos