Inhalt anspringen

Gemeinde Weilerswist

Eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes

Hilfsangebote in der Gemeinde Weilerswist

Kleider- und Sachspenden stehen im Forum der Gesamtschule zum Abholen bereit

Weiterhin bekommen Sie Kleidung, Spielzeug, Babysachen und Hygiene- sowie Putzmittel in der Kleiderkammer Weilerswist im Forum der Gesamtschule. Diese ist bis einschließlich Sonntag von 9 bis 19 Uhr geöffnet. In den kommenden sieben Wochen sind die Öffnungszeiten wie folgt: montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und von 16 bis 19 Uhr; samstags und sonntags von 9 bis 15 Uhr.

In der Kleiderkammer im Forum können neben Wasser auch Klein-Elektrogeräte wie Toaster, Kaffeemaschinen, Wasserkocher oder Staubsauger abgegeben werden. Bitte keine Kleider- oder Spielzeugspenden mehr abgeben.

Wer Möbel, Waschmaschinen, Trockner, Kühlgeräte spenden möchte, wende sich bitte per Email an flutopferhilfedvg-weilerswistde  Ihre Angebote werden dort gesammelt und an in der Gemeinde an die Personen weitergeleitet, die diese Möbel oder Geräte brauchen. Im Vorfeld schon einmal: Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

vorübergehende Wohnangebote: Bitte kontaktieren Sie die DEHOGA unter Tel. 08009886071.

Formular zur Beantragung von Sachspenden für Hochwasseropfer

 Wenn Sie Spenden wie Kleidung, Hygieneartikel, Tiernahrung, 

 Betten /Matratzen oder Mobiliar benötigen finden sie hier das Formular: 

DM-Verteilzentrum bietet Duschmöglichkeiten für Betroffene und Helfer an

Das Verteilzentrum von DM, An den Eifelhecken 1, bietet Betroffenen und Helfern der Flutkatastrophe rund um die Uhr an, den bereitgestellten Duschcontainer zu nutzen. Unter folgendem Link finden Sie eine Anfahrskizze:

Spontan-Betreuung in Metternich

Seit Montag, 26. Juli 2021, gibt es eine Spontan-Betreuung für Hochwasseropfer in der Drei-Eichen-Grundschule in Metternich. Auf Initiative von Ortsbürgermeister Michael Freiherr Spies von Büllesheim wurden viele ehrenamtliche Betreuer- und Betreuerinnen aus Metternich, Weilerswist und Umgebung gefunden. Der Förderverein Metternich konnte zwei OGS-Mitarbeiterinnen gewinnen, die die Örtlichkeit und die Kinder kennen. Zwei Notfallpädagoginnen von stART und eine systemische Beraterin stehen Kindern und Eltern zur Seite, die teilweise erschreckenden Erfahrungen zu verarbeiten haben. Die Schulleiterin des Grundschulverbundes Weilerswist, Wiete Dunker, freut sich sehr über das Angebot für betroffene Kinder.

Die Betreuung kann von Kindern im Alter von vier bis zehn Jahren besucht werden und zwar montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr. Je nach Bedarf wird sie sicher bis einschließlich Freitag, 6. August 2021, aufrechterhalten, eventuell auch länger. Auch Weilerswister Kinder aus vom Hochwasser stark betroffenen Familien sind herzlich eingeladen, das Angebot wahrzunehmen. 

 

Geno Eifel und Geno Zülpicher Börde bieten Ihre Hilfe an

Liebe Mitglieder der GenoEifel und GenoZülpicher Börde,

es sind jetzt einige Tage seit der schrecklichen Flut vergangen und wir geben Ihnen heute einen Überblick zur Situation unserer Mitglieder sowie über unser Büro in Kall.

Wir hoffen sehr, dass es Ihnen soweit gut geht und Sie mit Zuversicht durch diese unfassbare Krise kommen.

Einige unserer Helfer und Hilfesuchenden sind zum Teil sehr von diesem Ereignis getroffen worden und wir haben Ihnen schon unkompliziert und im Rahmen unserer Möglichkeiten helfen können.

Konkret gibt es im Moment die Anfrage nach Wohnraum. Wenn Sie hier etwas anbieten können oder jemanden kennen, der Wohnraum anbietet oder solch eine Suche koordiniert, melden Sie sich bitte bei uns. Wir werden es gerne weiterleiten.

Auch haben uns bereits Helfer, die nicht oder nur wenig betroffen sind, Ihre Hilfe angeboten. Auch hier, wenn Bedarf besteht, bitte einfach melden. 

Unser Kaller Büro ist komplett zerstört und wir wissen nicht, wann es wieder in Betrieb genommen werden kann, die gesamte Telefonanlage ist zerstört.

Wir sind aktuell über unser Zülpicher Büro, Frankengraben 43, 53909 Zülpich zu erreichen. Telefon: (0 22 52) 8 38 79 00

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Herzliche Grüße

Ihr GenoEifel Team

E-Mail: infoGenoEifelde

Internet: www.GenoEifel.de

  

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Weilerswist
  • Gemeinde Weilerswist